Suche
Close this search box.
Industrieller High-End 3D-Druck

3D-Druck-Service in Kunststoff und Metall

Additive Fertigung für einbaufertige Teile, ISO 9001, IATF 16949 und ISO 14001 zertifiziert

FKM - Driven by Experience

Vom Pionier zum Fullservice 3D-Druck Dienstleister
1994: von Beginn an setzen die 3D-Druckservice-Pioniere aus Biedenkopf auf die industriereife Technologie des pulverbettbasierten Laserstrahlschmelzens (engl.: Laser-Powder-Bed-Fusion, LPBF).

Seitdem haben wir uns mit viel Begeisterung und Innovationskraft auf den

spezialisiert. Mit der technologisch jederzeit exzellenten Teilefertigung und konstant hervorragender Produktqualität ist FKM heute einer der führenden 3D-Druck-Dienstleister und Technology-Enabling-Partner namhafter Industrieunternehmen.

Unser Antrieb ist immer schon der Wille zur Innovation.
So entwickelt FKM Branchenlösungen, die Ressourcen effizienter einsetzen und Neues möglich machen.

Anwendungsfelder nach Branchen

Der industrielle 3D-Druck hat in den letzten Jahren eine enorme Entwicklung erfahren und wird von FKM für folgende Branchen eingesetzt:

Frontalansicht eines schwarzen Autos. Es symbolisiert die Automobilindustrie.

Automobilindustrie

3D-Druck wird verwendet, um Prototypen von Fahrzeugteilen herzustellen sowie um Ersatzteile und Werkzeuge zu produzieren.
Ein Satellit kreist um die Erde. Bild führt weiter zur Branche "Luft- und Raumfahrt".

Luft- und Raumfahrt

3D-Druck wird genutzt, um komplexe Bauteile herzustellen, die mit herkömmlichen Fertigungsmethoden schwer zu produzieren sind. Auch die Herstellung von Leichtbaukomponenten und Raketenmotoren ist möglich.
Aus Kunststoff gefertigte Orthesen als Symbol für die Medizintechnik.

Medizintechnik

3D-Druck wird eingesetzt, um individuelle Prothesen, Orthesen, Implantate und chirurgische Instrumente herzustellen.
EIn blauer Roboterarm, der den Industriezweig symbolisiert.

Industrie

3D-Druck wird eingesetzt, um komplexe Bauteile herzustellen sowie um Werkzeuge und Vorrichtungen zu produzieren. Aber auch um Prototypen von elektronischen Bauteilen und Gehäusen zu produzieren.
Nahaufnahme von Sportschuhen.

Sport und Lifestyle

3D-Druck ermöglicht die Herstellung von individuellen Sportausrüstungen wie Schienbeinschonern, Helmen, Schuhen und Rackets. Brillenfassungen können individuell angepasst werden und der 3D-Druck ermöglicht die Herstellung von einzigartigen Designs.

Partnerschaftlich zu Exzellenz

FKM setzt konsequent auf die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit Ingenieurbüros und Teilefertigern aus den Bereichen Metall und Polymere. Der wechselseitige Know-how-Transfer führt technologisch und wirtschaftlich zuverlässig zu optimalen Ergebnissen.

Die Zusammenarbeit auf Projektbasis mit 3D-Druckdienstleistern ist ein weiteres Standbein von FKM. Kunden schätzen die hohe Lösungskompetenz insbesondere bei kniffligen Aufträgen. Darüber hinaus sind die hohen, flexibel und zeitnah verfügbaren Druckkapazitäten für große Stückzahlen und Teile-Volumina ein wichtiger Vorteil von FKM.

Unser Reseller-Service für Ingenieurbüros und Teilefertiger:

Ausgezeichnet

Wir erhalten das TOP 100-Siegel für Innovationskraft

Damit werden nur besonders innovative mittelständische Unternehmen ausgezeichnet. Der Wissenschaftsjournalist Ranga Yogeshwar wird uns bei der Preisverleihung am 28. Juni diesen Jahres in Weimar persönlich zu diesem Erfolg gratulieren.

Mehr erfahren

3D-gedrucktes Objekt und Diagrammvorschau
Potenziale, Zukunft, Prognosen

Schlüsseltechnologie industrieller 3D-Druck

Laut dem aktuellem AMPOWER Report von 2023 wird erwartet, dass der globale Markt für die industrielle additive Fertigung für Metalle und Polymere von 2022 bis 2027 mit einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate (CAGR) von voraussichtlich etwa 17,7% wachsen wird.

Mehr erfahren

Driven by Experience

High-End 3D-Druck und Services

Die Möglichkeiten unseres 3D-Druckservices sind vielfältig und reichen von der Prototypenherstellung bis hin zur Produktion von voll funktionsfähigen, einbaufertigen Bauteilen und Produkten. FKM ist Full-Service Partner für industriellen High-End 3D-Druck mit komplettem Finishing und Qualitätsmanagement. Nutzen Sie unsere Expertise und praxisorientierte Beratung um für Ihre Anforderung die beste Lösung zu finden. Ohne zeitraubende Fehlversuche gleich „first-time-right“!

Mehr erfahren

SLM Maschinen
Neue Werkstoffe

PA 613 im 3D-Druck

PA 613 ist thermoplastisches Polyamid-Pulver, das bei FKM ganz neu in der SLS-Technologie eingesetzt werden kann. Das Material ist eine geniale Weiterentwicklung, die jeweils das Beste aus PA 6 und PA 12 vereint. Die Oberflächenauflösung und Detailtreue sind ausgezeichnet – ideal für schöne Oberflächen in der Serie. Es zeichnet sich durch eine höhere Festigkeit, Steifigkeit und chemische Beständigkeit aus. PA 613 ist gegenüber Feuchtigkeit und Chemikalien resistent und behält auch bei höheren Temperaturen seine Form und Abmessungen bei.

Mehr erfahren

Additive Fertigungsverfahren
in Metall oder Kunststoff

Vorteile und Wirtschaftlichkeit

Additive Fertigung verschafft Unternehmen erhebliche Wettbewerbsvorteile. Ob die Ersatzteilfertigung lokal und bedarfsorientiert aufgebaut werden soll, kundenindividualisierte Produkte gefragt sind, ob es um Leichtbau, Funktionsintegration oder bisher Ungedachtes geht – der industrielle 3D-Druck ist genau auf diese Anforderungen ausgelegt und kann mittlerweile weit mehr als nur Rapid Prototyping. Je nach Bedarf und Anforderung ist jetzt schon eine industrielle Mittelserienfertigung von bis zu 100.000 Bauteilen pro System und Jahr ohne weiteres machbar. Tendenz steigend.

Mehr erfahren

Leichtbau-Werksstück aus dem 3D-Druck
SLS Kunststoff-3D-Druck
Partner für Reseller & Outsourcing

Experten Know-how und flexible Kapazitäts­erweiterungen

Für unsere 3D-Druckpartner und Outsourcing-Industriekunden sind wir die leistungsfähige Alternative. Wir helfen schnell und kompetent, wenn eigene Ressourcen ausgelastet sind oder das Know-how bei komplexen Bauteilen an seine Grenzen stößt. Als LPBF-Spezialist in Kunststoff und Metall stellen wir sowohl unsere Druck- und Finishing-Kapazitäten als auch unser Erfahrungswissen bei der Umsetzung kurzfristiger oder besonders kniffliger Druckjobs zur Verfügung.

Mehr erfahren

Qualitätsmanagement für die Automobilindustrie

zertifiziert nach IATF 16949 - OEM Tier 3 Supplier

Als Teil einer durchgängig qualitätsüberwachten Lieferkette sind wir seit vielen Jahren ISO 9001 und ISO 14001 zertifiziert. Besonders stolz sind wir auf unseren neuen Goldstandard, die Zertifizierung nach IATF 16949 der Automobilindustrie als Teilelieferant im Tier 3 Level. Damit bieten wir auch unseren Kunden aus anderen Branchen ein herausragendes Qualitätsmanagement-Level auf höchstem Niveau.

Mehr erfahren

3D-gedruckte Geldschatulle mit Zertifizierungen
Zwei fertige LPBF-Leichtbauteile für Flugzeuge

Quelle: AMGTA

Quest for Innovation

Signifikante Energieeinsparung durch LPBF-Leichtbauteile in Flugzeugen

AMGTA veröffentlicht Studie zu LPBF im Flugzeugbau, durchgeführt vom Golisano Rochester Institute of Sustainability des Rochester Institute of Technology: „Zum ersten Mal sind wir in der Lage, greifbare Ergebnisse zu veröffentlichen, die die Bedeutung des Designs bei der additiven Fertigung im Vergleich zu herkömmlichen Verfahren belegen. Diese Studie zeigt, dass die additive Fertigung im Flugzeug- und Triebwerksdesign der Zukunft einen sehr realen Einfluss haben kann, und ist ein gutes Vorzeichen für die Anwendung ähnlicher Strategien in anderen Branchen und Programmen.” Sherri Monroe, Geschäftsführerin der AMGTA.

Mehr erfahren

Neue Werkstoffe

Hochleistungspolymer PEKK 100

Das Hochleistungs-Polymer auf Basis eines ungefüllten PEKK überzeugt in Tests. Er weist eine höhere Bruchdehnung und Schlagzähigkeit bei gleichzeitigem Erhalt der hohen Zugfestigkeit auf als der Carbonfaser-gefüllte Werkstoff HT-23. Dabei überzeugt er insbesondere bei hohen Einsatztemperaturen im Bereich von 80-180°C. PEKK 100 hat damit ähnliche Eigenschaften wie spritzgegossenes 35% Glasfaser-gefülltes Polyamid 6 und eignet sich dadurch ideal als Ersatz für Kleinserienanwendungen, vor allem in der Automobilindustrie.

Mehr erfahren

Sie haben Fragen?
Nehmen Sie zu uns Kontakt auf.