3D-Druck mit PA 11 Carbon (ESD)

Dieser Hochleistungskunststoff aus PA 11 weist eine hohe Festigkeit bei gleichzeitig erhöhter Schlagzähigkeit und Bruchdehnung auf, denn er ist mit Carbonfasern verstärkt. Da die Fasern in das Rohmaterial eingekapselt (compoundiert) sind, haben die dunkelgrauen Bauteile in alle drei Raumrichtungen vergleichbare mechanische Eigenschaften (Isotropie).

Der Werkstoff ist elektrostatisch ableitend und damit unsere Wahl, wenn es um 3D-Druck von ESD-Bauteilen geht.

FKM Technikbroschüre

  • Konstruktionsrichtlinien
  • Finishing
  • Maschinenpark
  • Angebotserstellung

FKM-Technikbroschuere.pdf

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Tel.: +49 (0) 6461 75852-0

Die Vorteile auf einen Blick

  • Hohe Festigkeit
  • Hohe Schlagzähigkeit
  • Hohe Bruchdehnung
  • Isotrope Materialeigenschaften
  • Elektrostatisch ableitend (ESD-Material)

Technische Daten

Zugmodul3300 MPa
Zugfestigkeit56 MPa
Bruchdehnung8-9 %
Schmelztemperatur (20 °C/min)187°C ± 3 °C